Lebensversicherung kündigen

BGH Urteil Lebensversicherung – Jetzt 4.000 Euro Nachzahlung beantragen

Startseite » Lebensversicherung – BGH Urteil – LV Kündigung

BGH Urteil Lebensversicherung – Jetzt 4.000 Euro Nachzahlung beantragen

Die große Mehrheit aller Lebensversicherungsverträge wird vorzeitig gekündigt. Dabei entstehen dem ehemaligen Versicherungsnehmer i.d.R. große finanzielle Verluste. Im Durchschnitt verliert jeder Deutsche rund 4.000 Euro pro Lebensversicherung. Entgegen dem weit verbreiteten Glauben, dass diese Einbußen erst bei der Kündigung der Lebensversicherung anfallen, resümiert die Verbraucherzentrale bei einer Studie in Zusammenarbeit mit der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (2011)*, dass die Verluste bereits beim Abschluss der Policen entstehen. Jetzt hat der Bundesgerichtshof (BGH) mehrere Urteile gesprochen. Lebensversicherungen müssen Nachzahlungen leisten – melden Sie jetzt Ihre Forderungen an!


BGH Urteile Lebensversicherungen – gesamte Branche betroffen

Erstmals am 25.07.2012 hat der in Karlsruhe ansässige Bundesgerichtshof endlich ein Urteil gegen die Lebensversicherer fällen können. Dabei erklärten die Richter des höchsten deutschen Zivilgerichts die Versicherungsklauseln zum Rückkaufswert, zur Beitragsfreistellung und zum Stornoabzug einer großen deutschen Versicherung für unwirksam! Betroffen ist hierbei die vorzeitige Kündigung von Lebensversicherungs- und Rentenversicherungsverträgen. Damit haben viele ehemalige Lebensversicherte einen Anspruch auf eine Nachzahlung durch die Versicherung. Kürzlich gab es zwei analoge BGH-Urteile gegen eine zweite und dritte große deutsche Versicherung. Das BGH-Urteil hat damit Signalwirkung für die gesamte Versicherungsbranche und wird sicher auch Einfluss auf kommende Verfahren haben.


Durchschnittlich stehen ehemaligen Lebensversicherten 4.000 Euro Nachzahlung zu

Das Urteil hat weitreichende Folgen. Die geschätzte Summe, die die Versicherungen an ihre ehemaligen Kunden daraufhin erstatten werden müssen, beträgt rund 12 Milliarden Euro. Angesichts dieser enormen Summe ist es vorstellbar wie viele Lebensversicherungen tatsächlich betroffen sind. Durchschnittlich stehen ehemaligen Lebensversicherten etwa 4.000 Euro pro Vertrag zu – viel Geld, das die Versicherungen schließlich zahlen müssen. Die BGH-Urteile betreffen im Moment nur drei einzelne Versicherungsunternehmen. Allerdings stehen weitere Verhandlungen gegen diverse andere Konzerne demnächst** an. Es ist davon auszugehen, dass das erste BGH-Urteil damit Grundsatzcharakter bekommt und Verträge gleich welcher Gesellschaft nachzuregulieren sind. Fordern Sie deshalb jetzt von Ihrer Lebensversicherung Ihre BGH-Nachzahlung an!


BGH Urteil Lebensversicherung: So profitieren auch Sie

Von dem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) bezüglich Lebensversicherungen können Sie nun auch profitieren. Reichen Sie dazu Ihre bereits gekündigten oder regulär ausgelaufenen Lebensversicherungsverträge bei uns ein und Sie profitieren von zahlreichen Vorteilen.


Nachzahlung aus BGH Urteil Lebensversicherung mit LV-Doktor:


Unter Einbeziehung dieses neuerlichen Urteils und der früheren Rechtssprechung sind nun zumindest alle Lebensversicherungen, die zwischen 1994 und 2008 abgeschlossen wurden, nachzuregulieren. Natürlich können Sie auch Verträge einreichen, die vor 1994 bzw. nach 2008 abgeschlossen wurden – LV-Doktor beauftragt spezialisierte Anwälte zur Prüfung Ihrer Möglichkeiten, sodass Sie das Geld bekommen, das Ihnen tatsächlich zusteht.


Es ist wichtig schnell zu handeln, denn sonst drohen die Ansprüche an die Versicherung zu verjähren. Lassen Sie das nicht zu und retten Ihr hart erarbeitetes Geld – nutzen Sie jetzt Ihre Chance:


Zögern Sie nicht, tragen Sie Ihre Daten in das Kontaktformular ein oder rufen Sie uns an! Nachzahlung dank BGH Urteil Lebensversicherung – wir helfen Ihnen dabei!


* [Präsentation zur Pressekonferenz der Verbraucherzentrale Hamburg: Bei Abschluss: Verlust? Milliardenschäden durch fehlgeleitete Abschlüsse von Kapitallebens- und Rentenversicherungen, 11. November 2011 - Studie von Prof. Andreas Oehler von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg]

** Stand 10/2012

Service-Hotline

Sie erreichen uns in der Zeit von Mo.-Mi. 8.00-16.30 Uhr; Do 9.00-19.00 Uhr sowie Fr. 8.00-13.00 Uhr unter folgender Nummer:

0345 21389295

Holen Sie sich Ihr Geld zurück – wir wissen wie!
Kostenfreie Beratung

Lebensversicherung ohne Verluste kündigen? Wie das geht? Rufen Sie uns an oder tragen Ihre Daten ein. Wir haben die Lösung und holen Ihnen Ihr Geld zurück!


Schließen Sie sich LV-Doktor an und sichern sich dadurch den höchstmöglichen Rückkaufswert.


TÜV Logo